Galerie

   
 

ATLANTIS Kindermuseum Duisburg

Ballwurfmaschine

Eine Anwendung des Wurfgetriebes der Jongliermaschine. Über zwei Kurbeln kann die Maschine mit unterschiedlichen Übersetzungen angetrieben werden. Ein großes Schwungrad sorgt für den gleichmäßigen Lauf, es kann aber auch ausgekuppelt werden.
Der Wurfarm wirft einen Tennisball hoch; bei der richtigen Drehzahl fällt der Ball in eine Öffnung in der Maschine und wird automatisch wieder zum Wurfarm geführt.

Zurück